Kontakt:

info@westcoast.bz.it

Öffnungszeiten (gültig ab 1. September 2016):

„Fenner Jugend“ Unterfenn:
> jeden 1. und 3. Samstag im Monat, 16 – 19 h

„Juma“ Margreid:
> Mo 17 – 20 h
> Mi 15 – 17.30 h
> Fr 17 – 20 h

„Delta“ Kurtinig:
> Mi 18 – 21 h
> Do 18 – 20 h
> Sa 16 – 19 h

„Joker“ Kurtatsch:
> Mo 16 – 19 h
> Fr 16 – 18 h und 19 – 22 h
> Sa 19 – 22 h

Unsere Facebook-Seite

Homepage des Festivals „Rocking Mountain”

got to the Rocking Mountain Homepage

Facebook-Seite „Rocking Mountain”-Festival

Wege zum Traumberuf: Die Retrospektive

Ein Rückblick

Rock in Dörfl: Die Fotos

Hallo! :-)

Wir sind seit 01.01.2010 online. Und obwohl die Seite bzw. der Blog noch im Aufbau ist, lassen wir uns dabei zuschauen. Die Informationen hier sind aktuell und gültig. Nur das Drumherum wird sich in den nächsten Tagen und Wochen etwas ändern. Auch könnt (und dürft) ihr die Posts und deren Inhalte kommentieren. … Wünscht uns Glück, wir tun das auch! :-)

Schminken zu „Martini” in Kurtinig

Das Wetter War ideal, wenn es dann auch etwas kalt wurde. Am 11.11., während des „Martini”-Festes in Kurtinig hat das Jugendzentrum Westcoast einen kleinen Schminkworkshop angeboten, der von unserer Besjana betreut wurde. Wahrgenommen haben die Gelegenheit dann vor allem auch Kinder, die sich nach dem spannenden Schminken mit froher Mine wieder zu ihren Eltern [weiterlesen …]

YOUR MAKEUP TIME!

Workshop mit Besjana Kozhani

Du weißt mal wieder nicht wie du dich schminken sollst? Oder hast eine genaue Vorstellung, aber du kannst sie nicht umsetzen?

Dann bist du bei uns genau richtig!

Besjana gibt euch wertvolle Tipps und Tricks zum Thema Makeup und Hautpflege. Passend zu jeder Tages- oder Jahreszeit kann sie euch [weiterlesen …]

Beach-Volley-Turnier „Beach Please” in Kurtinig

Am Tag davor hatte es noch geregnet, und wenn der Wetterbericht für Sonntag, 3. September, eine Wetterbesserung angekündigt hatte, so richtig daran zu glauben traute man sich dann doch nicht. Die notwendigen Vorbereitungen für das „Beach-Volley-Turnier” wurden aber dennoch getroffen: Eine kleine Theke wurde aufgebaut, ein Grillplatz eingerichtet und der Sandplatz wurde auf [weiterlesen …]

Grounded – Electronic Over Fennberg

Zolf & Saturn live in Kurtinig

Er macht elektronische Musik, reichert diese aber mit Stimme, live gespielter elektrischer Gitarre und Samples aus Fieldrecordings an. Zolf & Saturn aus Bozen ist einer der interessantesten Musiker, die in den letzten Jahren aufgetaucht sind und hat 2016 mit den beiden EP‘s „Mare“ und „Monti“ gezeigt, dass sich musikalische Abwechslung und wiedererkennbare Atmosphäre [weiterlesen …]

Alternative Reiseformen: Ein kleiner Nachbericht

Die Veranstaltung „Alternative Reiseformen”, die wir in Zusammenarbeit mit dem Bildungsausschuss Kurtatsch am Donnerstag, 27. April, angeboten hatten, war nicht ganz so gut besucht wie wir es uns gewünscht hätten, hat sich aber dennoch – wie so oft bei kleinen Dingen – als überraschend gewinnbringend für die Anwesenden entwickelt: So hat Dr. Karin Hofer [weiterlesen …]

Voucher und andere Anstellungsverhältnisse: Informations- und Diskussionsabend mit der ASGB-Jugend im Jugendtreff „Joker” Kurtatsch

Ende Mai hätte das italienweite Referendum zur Abschaffung des „Voucher” stattfinden sollen. Die Regierung hat diese Art der Regelung eines Arbeitsverhältnisses aber durch ein Gesetz gekippt und so findet auch das Referendum nicht mehr statt. Das Jugendzentrum „Westcoast” nimmt dies zum Anlass, um die Jugendlichen der drei Gemeinden von Margreid, Kurtatsch [weiterlesen …]

RAI Südtirol (Radio) live vom Dorfplatz von Kurtinig

Am Freitag, 7. April 2017 hat RAI Südtirol (Radio) von 10 bis 12 Uhr live vom Dorfplatz von Kurtinig gesendet. Neben Bürgermeister Manfred Mayr hat auch unser Lukas ein kurzes Interview gegeben (siehe oben). Anbei ein paar wenige Fotos von dieser Liveübertragung mit den Moderatorinnen Verena Amort und Barbara Wiest, den beiden Technikern Stefan [weiterlesen …]

Alternative Reiseformen

Jeder/jede hat so seine/ihre Ansprüche an das Reisen, und die einfachste bzw. bequemste Form des Reisens ist die, via Reisebüro die Reise zu buchen. Dieses Reisebüro erledigt dann alles: vom Buchen des Hotels, des Fluges, der Hin- und Rückfahrt zum besagten Hotel, das seinerseits den Aufenthalt mit Unterhaltungsangeboten verplant.

Es gibt natürlich auch [weiterlesen …]

Ein Nachmittag beim Watten

Der Grundgedanken und die Anfangsidee für den „Watt-Nachmittag” war, die Möglichkeit zu bieten, das „Watten” von jenen zu lernen, die dieses Spiel beherrschen. Damit sollte eine alte Tradition an die junge Generation weitergegeben werden.

Am Sonntag, 26. März wurde die Idee dann erstmals umgesetzt: Jungendliche kamen zum Karl-Anrather-Haus, um das „Watten” zu [weiterlesen …]

Karten-Kultur in Südtirol: Jung lernt Altes

Für alle die interessiert sind einen Nachmittag Watten zu lernen oder einfach zu Watten. Wir treffen uns gemütlich in der Karlanratherhaus-Bar und finden dort genügend Platz für Alle! Es spielt keine Rolle ob man schon Watten kann oder nicht, wir wollen es ermöglichen, dass man sich trifft und das Kartenspiel aufleben lässt! Es sollten [weiterlesen …]

FIFA-Turnier 2017

Das selbstorganisierte Fifa-Turnier von den Margreidern war ein voller Erfolg!

Die jungen Margreider trafen sich an drei freien Tagen in den Faschingsferien im Jugendtreff von Margreid, um sich dort gemeinsam „sportlich” zu betätigen. 😂 Vor und nach dem ausgetragenen Fifa-Turnier waren sie natürlich auch draußen beim„ Campetto”, um auch richtigen Fußball zu spielen: [weiterlesen …]

Kochprojekt: Schlutzer selb’r mochn!

Am vergangenen Mittwoch, 1. März 2017, trafen wir uns im Jugendtreff von Kurtinig, um gemeinsam selbstgemachte Spinat-/Walnuss-/Ricotta-Schlutzkrapfen zu machen und zu genießen! Die gute Tat ist uns fast perfekt gelungen, denn es war ein wahres Geschmakserlebnis. Lediglich die Konsistenz des Teiges hätte etwas weicher sein dürfen. 😂 Nichtsdestotrotz waren alle Bäuche gefüllt und alle [weiterlesen …]

Kunstworkshops 2017

Ab März 2017 startet das Jugendzentrum Westcoast das neue Projekt mit Carol Terzer!

Kunstinteressierte finden interessante Workshops zu den neuesten Techniken und können sich begeistern lassen um ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Zudem gibt es die Möglichkeit bei einem dieser Treffen ein Kunstobjekt zu erstellen, welches auf der diesjährigen Kunstaustellung auf dem [weiterlesen …]

net.crawler.eight – Die Winter-LAN in Kurtatsch

Zwar hat die Entwicklung des Internets in den letzten Jahren dazu geführt, dass sich nicht nur die Zocker selbst auf das Online-Spielen im eigenen Zimmer zurückgezogen haben, sondern auch die Spiele-Entwicklung orientieren sich an diesen – nicht mehr ganz so neuen – technischen Möglichkeiten, weil Übertragungsraten und Datenmenge kein wirkliches Problem mehr sind. Der [weiterlesen …]

net.crawler.7 ist Geschichte

Wir hatten so unsere Bedenken, einige Wochen vor der LAN. Die Gaming-Szene hat sich in den letzten (wenigen) Jahren doch sehr verändert. Als Zocker spielt man vor allem alleine für sich, zu Hause im eigenen Zimmer, online und mit Gegnern, die von einer Software ausgewählt werden. „Lokale” Communities gibt es fast nicht mehr, sieht [weiterlesen …]

Über die Aktion „Bonsai für die Aids-Forschung”

Anstatt eines Nachberichtes, ein kleiner Zeitungsartikel, in dem alles steht, was uns wichtig ist/war bei dieser Aktion.

net.crawler.seven – Die Winter-LAN in Kurtatsch

Es gibt im Moment nur zwei offizielle LAN-Partys in Südtirol: Die Sommer-LAN in Innichen, die von der SGA (Southtyrol Gaming Alliance) ausgerichtet wird, und die Winter-LAN, die mittlerweile zum siebten Mal vom Jugendzentrum „Westcoast – Kurtatsch, Margreid, Kurtinig” organisiert wird. Um den Zockern entgegenzukommen, wurde der bislang traditionelle Nach-Weihnachts-Termin für diese Ausgabe auf [weiterlesen …]

Die JungbürgerInnenfeier in Kurtatsch

Seit Jahren bereits organisiert das Jugendzentrum Westcoast in Zusammenarbeit mit den drei Gemeinden Kurtinig, Margreid und Kurtatsch die „Jungbürgerfeiern”. Und so wurden auch heuer wieder all jene, die im laufenden Jahr die Volljährigkeit erreicht haben, bzw. erreichen, wurden zuerst vom Bürgermeister und dem Gemeindeausschuss im Gemeindeamt über die neu erlangten Rechte und Pflichten als [weiterlesen …]

Die Fotos zur „Referendums-Diskussion” im „Point” Neumarkt

Es war eine gute Diskussion, obwohl sich gezeigt hat, dass das Thema „Verfassungs-Referendum” doch etwas breit und komplex war. Dennoch sind allermeisten viele wertvolle Informationen bekommen, die ihnen bei der Entscheidung am Sonntag, 4. Dezember 2016 helfen werden. Das Feedback war durchwegs positiv und sowohl die Gäste als auch das Publikum hatten die [weiterlesen …]