Kontakt:

info@westcoast.bz.it

Öffnungszeiten (gültig ab 1. Februar 2018):

Jugendtreff „Fenner Jugend“ Unterfenn:
jeden 1. und 3. Samstag im Monat, 16 – 19 h

Jugendtreff „Juma“ Margreid:
Mo 18 – 21 h
Mi 15 – 17.30 h
Do 16.15 – 19.15 h

Jugendtreff „Delta“ Kurtinig:
Mi 18 – 21 h
Fr 16.15 – 19.15 h
Sa 16 – 19 h

Jugendtreff „Joker“ Kurtatsch:
Mo 16 – 19 h
Fr 16 – 22 h
Sa 16 – 22 h (zwei Mal im Monat)

Unsere Facebook-Seite

5 Promille für „Westcoast”

Homepage des Festivals „Rocking Mountain”

got to the Rocking Mountain Homepage

Facebook-Seite „Rocking Mountain”-Festival

Wege zum Traumberuf: Die Retrospektive

Ein Rückblick

Rock in Dörfl: Die Fotos

Hallo! :-)

Wir sind seit 01.01.2010 online. Und obwohl die Seite bzw. der Blog noch im Aufbau ist, lassen wir uns dabei zuschauen. Die Informationen hier sind aktuell und gültig. Nur das Drumherum wird sich in den nächsten Tagen und Wochen etwas ändern. Auch könnt (und dürft) ihr die Posts und deren Inhalte kommentieren. … Wünscht uns Glück, wir tun das auch! :-)

Architekt Pedri kommt ins Juma Margreid!

Ein wichtiger Termin für alle Margreider „Juma”-Besucher und -Besucherinnen. Architekt Enrico Pedri wird am Mittwoch, 6. August, 15 Uhr, in den Jugendtreff Juma kommen und uns das Vorprojekt vorstellen, das er im Auftrag der Gemeinde von Margreid fertig gestellt hat. Er wird uns auch sagen, was man noch ändenr kann, was möglich ist und [weiterlesen …]

SGA-LAN in Innichen – Ein Freundschaftsbesuch :-)

Für die Zocker unter den Westcoastlern … am Freitag, 1. August fahren wir übrigens mit einem Bus zur SGA-LAN nach Innichen. Start: Jugendtreff Kurtatsch, 15 Uhr! Ein paar Plätze dürften noch frei sein. Den Überblick hat aber Hans! 🙂

„Nightliner Unterland” in der Tagesschau [RAI Südtirol]

Christian Bassani, von der RAI Südtirol war heute – Montag, 21. Juli, 13 Uhr – mit seinem Team bei uns im Jugendtreff von Margreid und hat mit „Westcoast”-Vize-Präsidentin Isabel Gallmetzer ein kurzes Interview zum „Nightliner Unterland” geführt. Das Interview ist heute (Montag, 21. Juli, 20 Uhr) oder morgen (Dienstag, 22. Juli, 20 Uhr) in [weiterlesen …]

Skatepark Unterland: Die schwierigste Hürde ist genommen!

Der Titel des Artikels in der „Dolomiten” vom Dienstag, 15. Juli, 2014, nervt ein wenig. Als wir da waren, hatten wir nicht den Eindruck. Sei’s drum. Wichtig ist der Untertitel: „Schuler löst schriftliche Zusagen (…) ein.” Wir, das heißt, eigentlich die Gemeinde Kurtinig und ihr Bürgermeister Manfred Mayr, hatten vor den Wahlen die Zusage [weiterlesen …]

Bikeswimming & Grillen am Montiggler See

Donnerstag, 7. August, 2014. Start: 8.30 Uhr. Teilnahmegebühr: 10 Euro. Wer mitkommen möchte, meldet sich im Joy bei Alex oder im Point bei Hubert oder Julia, oder natürlich bei uns, bzw. bei Lukas.

Das erste Treffen mit Architektin Kathrin Schiefer

Bis 22 Uhr wurde am Montag, 7. Juli im Jugendtreff Kurtatsch diskutiert und darüber nachgedacht, wie die zur Verfügung stehende Fläche am besten für einen neuen Jugendtreff genutzt werden könnte. Architektin Kathrin Schiefer – im Bild oben ganz links – hat nachgefragt, Notizen gemacht und uns schließlich versprochen, in nächster Zukunft einen ersten Grundriss [weiterlesen …]

Einen neuen Jugendtreff von Anfang an planen?!

Wir haben die Mitteilung der Gemeinde Kurtatsch vor wenigen Tagen gepostet (siehe unten). Darin wird eine Machbarkeitstudie „zur Verlegung des Musikprobelokals und des Jugendtreffs” in Auftrag gegeben. Konkret heißt das, dass die in diesem Falle beauftragte Architektin schauen soll, was möglich ist, was gewünscht wäre, wie so etwas ausschauen könnte.

Kathrin Schiefer, die mit [weiterlesen …]

… wir waren erstaunt …

… weil es so schnell ging … immerhin war es vor einigen Wochen „nur” eine Idee. Aber es freut uns natürlich SEHR und wir sind neugierig auf das Ergebnis dieser Machbarkeitsstudie! 🙂

Neue Graffiti beim Jugendtreff Kurtatsch

Der Graffiti-Workshop hat zwar schon im Mai stattgefunden, die Fotos haben wir euch aber noch nicht gezeigt. Das sei hiermit nachgeholt. Ihr sehnt die Vorbereitungen vom Samstag, das Mittagessen vom Sonntag und schließlich das Ergebnis der Arbeit, die unter der Leitung von Tobe, Philipp und Lukas mit TeilnehmerInnen aus Margreid, Kurtatsch und Kurtinig reibungslos [weiterlesen …]