5 Promille für „Westcoast”

Kontakt:

info@westcoast.bz.it

Öffnungszeiten (gültig ab 1. Februar 2018):

Jugendtreff „Fenner Jugend“ Unterfenn:
jeden 1. und 3. Samstag im Monat, 16 – 19 h

Jugendtreff „Juma“ Margreid:
Mo 18 – 21 h
Mi 15 – 17.30 h
Do 18 – 21 h

Jugendtreff „Delta“ Kurtinig:
Mi 18 – 21 h
Fr 16.15 – 19.15 h
Sa 16 – 19 h

Jugendtreff „Joker“ Kurtatsch:
Mo 16 – 19 h
Fr 16 – 22 h
Sa 16 – 22 h

Sommerferien 2018:
Das Jugendzentrum Westcoast, und also alle seine vier Jugendtreffs von Kurtatsch, Margreid, Kurtinig und Fennberg, bleiben von Montag, 23. Juli bis Sonntag, 12. August 2018 wegen Ferien geschlossen! Auch wir müssen auftanken! :-)

Unsere Facebook-Seite

Homepage des Festivals „Rocking Mountain”

got to the Rocking Mountain Homepage

Facebook-Seite „Rocking Mountain”-Festival

Wege zum Traumberuf: Die Retrospektive

Ein Rückblick

Rock in Dörfl: Die Fotos

Hallo! :-)

Wir sind seit 01.01.2010 online. Und obwohl die Seite bzw. der Blog noch im Aufbau ist, lassen wir uns dabei zuschauen. Die Informationen hier sind aktuell und gültig. Nur das Drumherum wird sich in den nächsten Tagen und Wochen etwas ändern. Auch könnt (und dürft) ihr die Posts und deren Inhalte kommentieren. … Wünscht uns Glück, wir tun das auch! :-)

Die Pressemitteilung zu Nightliner/Busverbindung Fennberg

[Neue Südtiroler Tageszeitung, 26.04.2018]

Stellungnahme zum „Gesamtbericht Landesmobilitätsplan“ der Südtiroler Landesregierung: Nightliner Unterland und Busverbindung nach Fennberg

Der Vorstand des Vereins Jugendzentrum „Westcoast – Kurtatsch, Margreid, Kurtinig“ freut sich darüber, dass die Südtiroler Landesregierung im neuen Landesmobilitätsplan die Nightlinerdienste als ergänzenden Landesdienst eingestuft hat und damit nicht nur eine Grundsicherung des Dienstes garantiert, sondern durch die Übernahme sämtlicher Kosten auch für Stabilität des Angebotes sorgt. Durch diesen Schritt zeigt die Landesregierung [weiterlesen …]

Comunicato stampa: Delibera della Giunta provinciale nell’ambito del piano provinciale della mobilità: linee notturne in Bassa Atesina e collegamenti autobus da/per Favogna

Il direttivo dell’associazione e centro giovanile “Westcoast – Cortaccia, Magrè e Cortina ssdv” è lieto di annunciare che la Giunta provinciale altoatesina ha integrato il servizio di trasporto pubblico con le linee notturne. In questo modo, oltre ad essere garantita la copertura del servizio, la presa in carico dei costi complessivi contribuisce alla stabilità [weiterlesen …]

Kein Nightliner mehr für Kurtatsch, Margreid, Kurtinig und Salurn?

Der neue Mobilitätsplan des Landes Südtirol sieht u.a. vor, dass der „Nightliner Unterland” zur Gänze von der Provinz Bozen finanziert wird. Bisher hatten auch die verschiedenen Unterlandler Gemeinden ihren finanziellen Beitrag für diesen Dienst geleistet. Es ist im Gespräch, dass der „Nightliner Unterland”, der bisher bis nach Salurn fuhr, nur mehr bis Neumarkt fahren [weiterlesen …]

„Nightliner Unterland” Thema beim Treffen der „Mobilitätsgruppe Unterland”

Letzten Montag, 7. März 2016, hat sich im kleinen Versammlungssaal der Gemeinde Neumarkt die „Mobilitätsgruppe Unterland” getroffen. Gekommen waren Bürgermeister und für die Mobilität zuständige Gemeindereferenten und -referentinnen von Truden, Kurtatsch, Tramin, Altrei, Auer, Branzoll, Aldein und Salurn. Eingeladen hatte Verena Pedri, Gemeindereferentin von Neumarkt und ehemalig Vorsitzende des Jugendzentrums Point Neumarkt, und dabei [weiterlesen …]

Treffen mit der Jugendgruppe Altrei

Heute, Samstag, 8. November, haben wir uns aus einem zweifachen Grund mit der Jugendgruppe von Altrei getroffen: Wir wollten zum einen etwas die Werbetrommel für den „Skatepark Unterland” rühren und zum anderen schauen, wie der „Nightliner Unterland” in Altrei von den Jugendlichen aufgenommen wird. Resultat der entspannten und interessanten Runde war, dass die Altreier [weiterlesen …]

Update zum „Nightliner Unterland”

Heute – Montag, 25. August 2014 – hat das Treffen zum „Nightliner Unterland” im Rathaus von Neumarkt stattgefunden. Die Kurzfassung: Der „Nightliner Unterland” bleibt nicht nur so wie er ist, sondern wird sogar verbessert: Ab Dezember – wenn der neue Fahrplan in Kraft treten wird – sollte Bozen direkt und ohne Umsteigen zu erreichen [weiterlesen …]

Sicher durch die Nacht – Für den „Nightliner Unterland”

Den Neuerungen in unserer Gesellschaft wird gerne mit Skepsis, Widerstand und gar Ablehnung begegnet. Es braucht Zeit, bis Skepsis, Widerstand und vielleicht sogar die Ablehnung schwinden, und Platz machen für die positive Wahrnehmung des Neuen. Mit Skepsis wird auch der „Nightliner Unterland” betrachtet, ein Dienst, für den sich [weiterlesen …]

Treffen zum Nightliner Unterland

Zwei wichtige Punkte gibt es beim nächsten Treffen zum „Nightliner Unterland“ zu besprechen: Punkt 1: Die leichte Korrektur des Fahrplanes mit eventuellen Anpassungen an die Wünsche und Notwendigkeiten der Nutzer, wie sie beim letzten Treffen bereits angesprochen wurden. Punkt 2: Die Finanzierung durch die Gemeinden des Unterlandes, die Bezirksgemeinschaft Überetsch-Unterland und die Provinz Bozen, [weiterlesen …]

„Nightliner Unterland” in der Tagesschau [RAI Südtirol]

Christian Bassani, von der RAI Südtirol war heute – Montag, 21. Juli, 13 Uhr – mit seinem Team bei uns im Jugendtreff von Margreid und hat mit „Westcoast”-Vize-Präsidentin Isabel Gallmetzer ein kurzes Interview zum „Nightliner Unterland” geführt. Das Interview ist heute (Montag, 21. Juli, 20 Uhr) oder morgen (Dienstag, 22. Juli, 20 Uhr) in [weiterlesen …]

Besuch beim neuen Präsidenten der Bezirksgemeinschaft Edmund Lanziner

Pünktlich um 8.30 Uhr, am Dienstag, 17. Juni 2014, empfing der neue Präsident der Bezirksgemeinschaft Überetsch-Unterland, Edmund Lanziner, eine … ähm … Delegation des Jugendzentrums Westcoast. Das Jugendzentrum wollte sich vorstellen und dabei auch gleichzeitig drei Projekte zur Sprache bringen, die dem Jugendzentrums am Herzen liegen und die allesamt von gemeindeübergreifendem Interesse sind: Das [weiterlesen …]

Das Nightliner-Treffen im Point: Rückblick, Fotos (und ein bisschen Presse)

Vergangenen Dienstag, 4. Februar, traf sich die „Arbeitsgruppe Nightliner Unterland” mit Experten, Unterstützern und Nutzern des Nightliners Unterland, der seit 12. Oktober 2013 jeweils samstags die Unterlandler Gemeinden miteinander verbindet und die Unterlandler Jugendlichen ins Überetsch bringt. Ziel des Treffens war es, den seit knapp vier Monaten laufenden Dienst zu besprechen, eventuelle Korrekturen zu [weiterlesen …]

Treffen zum Nightliner Unterland

Am Dienstag, 4. Februar, 20 Uhr, findet im Jugendzentrum Point in Neumarkt ein erstes großes Treffen zum „Nightliner Unterland” statt. An diesem Abend werden Verbesserungsvorschläge diskutiert, es wird Kritik entgegengenommen und es wird Antworten auf Fragen geben, die den Nightliner Unterland betreffen. Zugesagt haben bisher: • Heinz Dellago (Amt für Mobilität Bozen) [weiterlesen …]

Nightliner Unterland – Eine kleine Retrospektive

Seit Samstag, 12. Oktober zieht er nachts seine Runden im Unterland, bringt die (nicht nur) jungen Leute von einem Dorf zum anderen, bringt sie ins Überetsch und wieder zurück. Wir haben den Start des Nightliners gefeiert, und wir haben auch schon erste Verbesserungsvorschläge im Amt für Mobilität deponiert. Wenn ihr weitere [weiterlesen …]

Nightliner Unterland – Verbesserungen?

Am Samstag is tder Nightliner Unterland gestartet. Wer Verbesserungsvorschläge hat, die Route betreffend, oder die Zeiten oder die Anschlüsse, kann sie uns bis Ende Oktober mitteilen. Wir werden sie an das Amt für Mobilität der Provinz Bozen weiterleiten und schauen, dass sie in den Fahrplan, der ab 8. Dezember 2013 gilt, aufgenommen werden. Am [weiterlesen …]

Nightliner Unterland in der Presse

Der Nightliner Unterland bekommt überraschend viel Aufmerksamkeit von der Presse. Mal schauen, ob sich das auf die Nutzerzahlen auch wirklich auswirkt. Wir hoffen darauf und sind diesbezüglich und unabhängig davon optimistisch. Hier ein Artikel, der heute – Freitag, 11. Oktober 2013 – in der „Neuen Südtiroler Tageszeitung” erschienen ist, geschrieben von Andrea [weiterlesen …]

Heute – Donnerstag, 12. Oktober 2013, 20.30 Uhr, bei Radio Freier Fall (Sender Bozen)

Der Text von http://radiofreierfall.blogspot.com:

Am Samstag, 12. Oktober, 20 Uhr, wird im Jugendzentrum Point Neumarkt mit einer kleinen Feier/Party der Start des Nightliners Unterland gefeiert. Ab jetzt fährt jeden Samstag nachts ein Bus durch das Unterland und verbindet nicht nur einzelne Dörfer wie Neumarkt, Kurtatsch und Salurn mit dem Überetsch und [weiterlesen …]

Nightliner Unterland/Bassa Atesina – Die Party zum Start/Party per la partenza

Es ist soweit! Der „Nightliner Unterland” startet am Samstag, 12. Oktober 2013. Alle Infos zum Fahrplan, zu den Preisen etc. findet ihr hier: http://www.westcoast.bz.it/?page_id=1985.

Am Samstag, 12. Oktober, ab 20 Uhr, werden wir dieses Ereignis im Jugendzentrum Point Neumarkt FEIERN! Es gibt ein Gewinnspiel für jeden, der [weiterlesen …]

„Nightliner Unterland” – Das Treffen zur Startfete

Stefan (Franceschini) hat ja quasi live ein Foto von der gestrigen Sitzung via Facebook. Hier folgt noch eines, mit dem Hinweis, das neben VertreterInnen vom Jugendzentrum Westcoast, auch Oswald Schiefer (Bezirksgemeinschaft Überetsch-Unterland), Edith Zemmer (Gemeindeausshcuss Kurtinig), Hubert Fischer (Jugendzentrum Point Neumarkt) und eben Stefan Franceschini (Junge Generation in der SVP) darauf zu sehen sind. [weiterlesen …]

Treffen zum Nightliner (der im Oktober starten soll!)

Wie ihr wisst, soll im Laufe des Oktobers 2013 der Nightliner Unterland seine Fahrt aufnehmen und vorerst jeden Samstag das gesamte Unterland (incl. Regglberg und direkte Fahrten nach Kaltern und Eppan) befahren. Und das drei Mal hin und drei Mal zurück. Ein erster Fahrplan steht bereits und jetzt will natürlich die Werbetrommel [weiterlesen …]

Nightliner im Unterland erst Ende 2013?!

Wir hatten und schon fast am Ziel geglaubt, und wir hatten uns auch schon ziemlich gefreut, als Mitte letzter Woche Landesrat Thomas Widman die Bürgemeister der Unterlandler Gemeinden darüber informiert hat, dass für den Nightliner 2012 keine Geldmittel zur Verfügung stünden und, dass das Projekt erst 2013 umgesetzt werden wird. Am Wochenende erschien dann [weiterlesen …]

Nightliner Unterland: Offener Brief an Landesrat Widmann

Die Vorsitzenden der drei Unterlandler Jugendzentren Point Neumarkt, Joy Auer und Westcoast – Kurtatsch, Margreid, Kurtinig, haben einen gemeinsamen offenen Brief verfasst, der heute an den Landesrat für Mobilität und an die Presse geschickt wurde. Darin unterstreichen Vincent Pünsch (Westcoast – Kurtatsch, Margreid, Kurtinig), Verena Pedri (Point Neumarkt) und Miriam Raffaelli (Joy [weiterlesen …]

Nightliner Unterland – Start im Oktober?

Die Zeichen stehen gut, dass sich der Nightliner Unterland heuer noch auf die nächstlichen Wege macht. Letzten Mittwoch, 1. August, hat sich die Mobilitäts-Kommission der Gemeinden des Unterlandes mit Oswald Schiefer, Präsident der Bezirksgemeinschaft Überetsch-Unterland und zwei Vertretern der Arbeitsgruppe Nightliner – Stefan Franceschini (Junge Generation in der SVP) und Reinhold Giovanett [weiterlesen …]

Nightliner für das Unterland – Erneutes Treffen der Arbeitsgruppe

In den letzten Monaten hat sich in Hinsicht „Nightliner für das Unterland” einiges getan. Die für dieses Projekt eingerichtete Arbeitsgruppe, an der u.a. das Jugendzentrum „Westcoast – Kurtatsch, Margreid, Kurtinig” und VertreterInnen der „Jugend Generation in der SVP” verschiedener Unterlandler Dörfer wesentlich beteiligt sind, hat ein Konzept ausgearbeitet, dieses mit Vertretern des Amtes für [weiterlesen …]

Das nächste Treffen der Arbeitsgruppe „Nightliner”

Wir haben jetzt einen konkreten Vorschlag auf dem Tisch und werden diesen auch diskutieren. Am Montag, 25. Juni, trifft sich die Arbeitsgruppe „Nightliner für das Unterland” in Kurtinig. Wer inzwischen etwas zum Thema lesen möchten, einfach auf den Artikel, der am 10. Juni in den „Dolomiten” zu lesen war und der den Stand der [weiterlesen …]

Nightliner: Einen konkreten Schritt weiter – Treffen zum Nightliner Unterland im Amt für Mobilität Bozen

Unterland – Ein eigene Arbeitsgruppe, die sich aus Vertretern diverser Vereinigungen, Vereinen und Organisationen (u.a. Jugenddienst Unterland, JG Unterland, JG Aldein, die Jugendzentren Point Neumarkt und Westcoast – Kurtatsch, Margreid, Kurtinig) zusammensetzt, hat sich bereits in eigenen Treffen mit dem Nightlinerdienst im Unterland befasst und verfolgt es weiter. Mit der konkreten Unterstützung des Präsidenten [weiterlesen …]

Nightliner – Eine Art Zwischenstand

Der Nightliner für das Unterland dürfte noch im Sommer seine ersten Runden drehen … nachts und auch zu später Stunde. Die „Details” – Route, Frequenz, Fahrplan – werden noch diskutiert, aber die ganze Sache entwickelt sich gut. Die Arbeitsgruppe feilt daran und ein nächstes Treffen mit dem Amt für Mobilität in Bozen [weiterlesen …]