Kontakt:

info@westcoast.bz.it

Öffnungszeiten (gültig ab 1. September 2016):

„Fenner Jugend“ Unterfenn:
> jeden 1. und 3. Samstag im Monat, 16 – 19 h

„Juma“ Margreid:
> Mo 17 – 20 h
> Mi 15 – 17.30 h
> Fr 17 – 20 h

„Delta“ Kurtinig:
> Mi 18 – 21 h
> Do 18 – 20 h
> Sa 16 – 19 h

„Joker“ Kurtatsch:
> Mo 16 – 19 h
> Fr 16 – 18 h und 19 – 22 h
> Sa 19 – 22 h

Unsere Facebook-Seite

Homepage des Festivals „Rocking Mountain”

got to the Rocking Mountain Homepage

Facebook-Seite „Rocking Mountain”-Festival

Wege zum Traumberuf: Die Retrospektive

Ein Rückblick

Rock in Dörfl: Die Fotos

Hallo! :-)

Wir sind seit 01.01.2010 online. Und obwohl die Seite bzw. der Blog noch im Aufbau ist, lassen wir uns dabei zuschauen. Die Informationen hier sind aktuell und gültig. Nur das Drumherum wird sich in den nächsten Tagen und Wochen etwas ändern. Auch könnt (und dürft) ihr die Posts und deren Inhalte kommentieren. … Wünscht uns Glück, wir tun das auch! :-)

Anlagen-Kurs für die Bands

Wie vor wenigen Monaten abgemacht, findet jetzt der Einführungskurs für die Musiker/Musikerinnen, die im Jugendtreff „Joker“ in Kurtatsch ihre Proben abhalten, der Einführungskurs im Umgang mit der neuen Musikanlage statt. Referent ist Andreas Marmsoler (im Bild auf der Bühne mit der Band „Jambalaya News“). Die Qualitäten von Ander sind zahlreich: er ist Vollblutmusiker, spielt [weiterlesen …]

Team: Verena Dezini

Im Oktober 2009 habe ich als Jugendarbeiterin für Margreid, Kurtinig und Kurtatsch angefangen. Vorher war ich ein Jahr im Vorstand des Jugendtreffs Tramin. Gemeinsam mit Reinhold haben wir den Verein „Westcoast“ aufgebaut. Es bereitet mir Freude daran zu arbeiten, dass der Verein immer stabiler wird und sich erweitert. Durch meine Ausbildung kann ich dafür [weiterlesen …]

Mondscheinrodeln: Die Fotos

Es war ein sehr angenehmer Ausflug, den wir am Samstag, 27. Februar ins Sarntal zum Mondscheinrodeln unternommen haben, das sei als erstes gesagt. Und dann noch ein Wort zu den Fotos: Wenn man ohne Blitz fotografiert, dann sollte halt sonst genügend Licht vorhanden sein … war es aber nicht, deswegen sind die Fotos so [weiterlesen …]