Kontakt:

info@westcoast.bz.it

Öffnungszeiten

Jugendtreff „Juma“ Margreid:
Mi 15 – 17 Uhr
Fr 15 – 18 Uhr

Jugendtreff „Delta“ Kurtinig:
Mi 17 - 19 Uhr
Fr 17 – 20 Uhr

Jugendtreff „Joker“ Kurtatsch:
Do 16 – 18 Uhr
Fr 18 – 21 Uhr

Jugendtreff „Fenner Jugend“ Unterfenn:
jeden 1. und 3. Samstag im Monat, 16 – 19 h

Follow us

5 Promille für „Westcoast”

WestcoastSummerOpenAir2020

Endlich 18! Die Jungbürgerfeier von Margreid, Kurtatsch und Kurtinig

Jungbuergerfeier_2015-neuEs ist schon seit etlichen Jahren Tradition, dass die drei Gemeinden von Kurtatsch, Margreid und Kurtinig die so genannte „Jungbürgerfeier” gemeinsam begehen. Mit „Jungbürgerfeier” wird – zumindest im Unterland – eine Veranstaltung bezeichnet, zu der jener Jahrgang eingeladen wird, der  im Laufe des aktuellen Jahres die Volljährigkeit erreicht (hat).
Am Freitag, 20. November 2015 fand also die „Jungbürgerfeier” für den Jahrgang 1997 statt, im Karl-Anrather-Haus von Margreid. Die Jugendreferentin von Margreid, Ulrike Sanin, hat sich um das Programm gekümmert und in einer Zusammenarbeit zwischen Gemeinde Margreid, K.V.W., Jugenddienst Unterland und Jugendzentrum „Westcoast” auf die Beine gestellt.
Und es wurde ein kurzweiliger Abend, denn neben der allgemeinen Einführung in das „Erwachsenwerden” durch Michael Nußbaumer vom Jugenddienst Unterland, und den mit improvisierten Szenen illustrieren Fallbeispielen von Verkehrsvergehen durch die Rechtsanwältin Dr. Angelika Ennemoser, gab es kurze Statements von Pfarrer Franz Josef Campidell, von Isabel Gallmetzer und Lukas Pedrotti (Jugendzentrum „Westcoast”) und von Theresia Degasperi-Gozzi (Bürgermeisterin von Margreid) und Roland Barcatta (Vize-Bürgermeister von Margreid). Von „offizieller Seite” waren ebenfalls anwesend: Helga Ruatti (Jugendreferentin, Kurtatsch), Kurt Terzer (Vize-Bürgermeister, Kurtatsch) und Martin Fischer (Bürgermeister, Kurtatsch), Edith Zemmer (Jugendreferentin, Kurtinig) und Egon-Werner Zemmer (Gemeindeausschuss, Kurtinig), so wie Matteo Degasperi (Gemeindeauschuss Margreid).
Vor Eintreffen im Karl-Anrather-Haus hatten die Jugendlichen übrigens noch einen Termin im Rathaus der jeweiligen Heimatgemeinde, bei der sie über die durch die Volljährigkeit erreichten Rechte und  Pflichten aufgeklärt wurden. Gekommen waren mehr als 50 Jugendliche, die sich bei aller Information, das lässt sie von den entspannten Gesichter ablesen, durchaus gut unterhalten.
Und noch drei kurze Anmerkungen seien angebracht:

  1. Unter jenen, die 2015 ihren 18. Geburtstag gefeiert haben waren auch Katharina Teutsch und Simon Mayr, beide wurden im Mai in den Gemeinderat gewählt, Katharina in Kurtinig, Simon in Kurtatsch;
  2. Bevor es zum „Taller Nudel” ging, das abschließend auf der Speisekarte stand, wurden fünf Gutscheine für Führerschein-Neulige für den „Safety-Park” in Pfatten verlost.
  3. Die Band, die während des gesamten Abend immer wieder einige Songs spielte, nennt sich übrigens The Lowlanders und kommt aus Kurtatsch.

Und jetzt ab zu den Fotos! 🙂