Kontakt:

info@westcoast.bz.it

Öffnungszeiten (gültig ab 1. Februar 2018):

Jugendtreff „Fenner Jugend“ Unterfenn:
jeden 1. und 3. Samstag im Monat, 16 – 19 h

Jugendtreff „Juma“ Margreid:
Mo 18 – 21 h
Mi 15 – 17.30 h
Do 18 – 21 h

Jugendtreff „Delta“ Kurtinig:
Mi 18 – 21 h
Fr 16.15 – 19.15 h
Sa 16 – 19 h

Jugendtreff „Joker“ Kurtatsch:
Mo 16 – 19 h
Fr 16 – 22 h
Sa 16 – 22 h

Sommerferien 2018:
Das Jugendzentrum Westcoast, und also alle seine vier Jugendtreffs von Kurtatsch, Margreid, Kurtinig und Fennberg, bleiben von Montag, 23. Juli bis Sonntag, 12. August 2018 wegen Ferien geschlossen! Auch wir müssen auftanken! :-)

Unsere Facebook-Seite

Homepage des Festivals „Rocking Mountain”

got to the Rocking Mountain Homepage

Facebook-Seite „Rocking Mountain”-Festival

Wege zum Traumberuf: Die Retrospektive

Ein Rückblick

Rock in Dörfl: Die Fotos

Hallo! :-)

Wir sind seit 01.01.2010 online. Und obwohl die Seite bzw. der Blog noch im Aufbau ist, lassen wir uns dabei zuschauen. Die Informationen hier sind aktuell und gültig. Nur das Drumherum wird sich in den nächsten Tagen und Wochen etwas ändern. Auch könnt (und dürft) ihr die Posts und deren Inhalte kommentieren. … Wünscht uns Glück, wir tun das auch! :-)

Was ist Westcoast?

„Westcoast“ ist ein Verein, der sich im letzten Jahr gegründet hat und sich um die offene Jugendarbeit und um die Führung der drei Jugendtreffs in den Gemeinden Kurtatsch, Margreid und Kurtinig kümmert. Wir sind also noch ganz jung und alles ist noch im Aufbau (dieser Blog inbegriffen). Aber wir haben auch bereits eine Geschichte, die wir in Zukunft hier vorzeigen möchten.

Auf die oft gestellte Frage, was „Offene Jugendarbeit“ eigentlich wäre, möchten wir Sabina Kasslatter-Mur, die Landesrätin für Bildung und deutsche Kultur – und auch zuständig für die Jugendarbeit – zitieren, die im „Junges Gemüse“ (Neue Südtiroler Tageszeitung vom 8. Jänner 2010) auf die Frage „In welche Richtung soll sich die Offene Jugendarbeit bewegen“ antwortete: „Offene Jugendarbeit soll ausgerichtet sein auf die Jugendkultur. Sie soll einen sozialen und gesellschaftlichen Raum  bieten, der Jugendliche motiviert mitzureden, mitzudenken, mitzugestalten und ihr Leben in die Hand zu nehmen. Offene Jugendarbeit soll Freiräume schaffen für Jugendliche, damit sie ihre Kultur und ihre Träume leben können.“